Rathausplatz 1
66809 Nalbach
Tel.: 0 68 38 / 9002 - 0
Fax: 0 68 38 / 9002 - 700
Internet: www.nalbach.de
E-Mail: info@nalbach.de

Herzlich Willkommen bei der Gemeinde Nalbach!


 

Vergabe von gemeindeeigenen Baugrundstücken "Am Zimmerbach" [2. BA]

Das neue Baugebiet „Am Zimmerbach 2.BA“ liegt in ruhiger und zentraler Lage im Bereich der Schletterstraße, oberhalb des 1.BA am Zimmerbach im Ortsteil Nalbach. Sie erreichen von dort auf kurzen Wegen den Nalbacher Ortskern, die Schulen und den Kindergarten. Ziel der Gemeinde Nalbach ist es hier, in erster Linie Familien mit Kindern, die Möglichkeit zur Schaffung eigenen Wohnraums zu sozialen Preisen zu ermöglichen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Nach erfolgreicher erster Nalbacher Rock & Roll Nacht im letzten Jahr folgt am Samstag 07.03.2020 im Rathaus Nalbach die Nummer Zwei.

Einlass 19:30 Uhr Beginn 20:00 Uhr. Tickets im Rathaus Zimmer 2.27, bei der Bücherecke Fell und online über Ticket Regional: https://www.ticket-regional.de/ 

 

Die Tickets sind begrenzt auf 100 Stück.

 

Es erwartet euch geballte Rock ´n Roll Power von 20:00 – 23:30 Uhr mit großer Tanzfläche und schönem Ambiente. McMurphy „beweisen“ an diesem Abend, dass der Rock ´n Roll seinen Ursprung im Saarland hatte.

 

Für das beste Rock´n Roll Outfit spendiert die Band eine Flasche BOUVET 1851 Brut.

 


 

 

Aufstellung eines Lärmaktionsplanes für die Gemeinde Nalbach

Beteiligung aller Bürgerinnen und Bürger

Die Gemeinde Nalbach erstellt derzeit im Zuge der Umsetzung der Umgebungslärmrichtlinie einen Lärmaktionsplan. Die EU verfolgt mit der EU-Umgebungslärmrichtlinie 2002/49/EG das Ziel, „schädliche Lärmbelästigungen zu verhindern, ihnen vorzubeugen oder sie zu
mindern“.

Zuständig für die Erarbeitung der Lärmkarten und der darauf aufbauenden Aufstellung von Lärmaktionsplänen sind im Saarland die Städte und Gemeinden. Die Beteiligung der Öffentlichkeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Lärmaktionsplanung. Aus diesem Grund
erhält die Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich über die Lärmsituation zu informieren und an der Ausarbeitung der Lärmaktionspläne aktiv mitzuwirken.

Der Gemeinderat der Gemeinde Nalbach hat die Offenlegung des Lärmaktionsplanes in der vorliegenden Entwurfsfassung am 12.12.2019 beschlossen. Der Entwurf des Lärmaktionsplanes steht für Sie hier zum Download bereit oder kann während der Öffnungszeiten im Rathaus Nalbach, 1. Obergeschoss, Raum: 1.07, eingesehen werden.

Schriftliche Stellungnahmen können bei der Gemeinde Nalbach, Rathausplatz 1, 66809 Nalbach oder per E-Mail an m.klein@nalbach.de bis zum 06.03.2020 eingereicht werden.
 


Nalbachs privates Grüngut geht ab Januar 2020 nach Saarwellingen

Grünschnittsammlung in der Eisenbahnstraße endet im Dezember 2019!

Mit dem Ziel, eine ökologisch hochwertige regionale Bioabfallentsorgung aufzubauen, wurde im Jahr 2014 im Rahmen der Novelle des Saarländischen Abfallwirtschaftsgesetzes (SAWG) und des Gesetzes über den Entsorgungsverband Saar (EVSG) die Zuständigkeit für die Verwertung des Grüngutes landesweit dem Entsorgungsverband Saar (EVS) übertragen. Für die Einsammlung des Grünguts sind weiterhin die Kommunen im Saarland verantwortlich. Bis zum 01.01.2020 muss das neue System in allen saarländischen Kommunen umgesetzt werden.

 
Die Verwaltung in Nalbach tat sich schwer mit der neuen gesetzlichen Regelung, zumal eine für die Bürgerinnen und Bürger kostenlose und die Gemeinde günstige eigene Regelung wegfallen wird. Aus diesem Grund hatte die Gemeinde Nalbach als einzige saarländische Gemeinde erfolglos Einspruch gegen die Umsetzung der neuen Gesetzeslage in einer Verbandsversammlung des EVS erhoben.
 
Ab 2020 sind zur Erfassung des Grünguts Sammelstellen in den saarländischen Kommunen einzurichten. Im Rahmen einer kostengünstigen interkommunalen Zusammenarbeit hatten die Mitglieder der Gemeinderäte von Nalbach und Saarwellingen beschlossen, eine gemeinsame Sammelstelle in Saarwellingen zu bauen; die Grüngutsammelstelle wurde auf der ehemaligen Kompostierungsanlage der Gemeinde Saarwellingen - Gewerbegebiet John direkt neben dem Wertstoffhof im Primsener Weg - fertig gestellt; die Abnahme ist zwischenzeitlich erfolgt. 
Somit können ab Januar 2020 die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Nalbach ihr Grüngut gegen eine geringe Gebühr nach Saarwellingen bringen. Die alte Sammelstelle der Gemeinde in der Eisenbahnstraße entfällt somit. Am 14.12.2019 findet dort der letzte Termin statt.
 
Eine neue Gebührensatzung für die Anlage ist in Arbeit. Die Rahmenbedingungen sollen im Dezember in beiden Gemeinderäten beschlossen werden. Bis zum Inkrafttreten der neuen Gebührensatzung bleibt die alte Satzung der Kompostieranlage der Gemeinde Saarwellingen in Kraft.
 
Die Berechtigung zur Abgabe von privatem Grünschnitt auf der neuen Grüngutanlage in Saarwellingen erfolgt über einen Berechtigungsschein. Diesen erhält jede Privatperson, die in Nalbach wohnt oder ein Grundstück in Nalbach besitzt. Er muss bei der Abgabe des Grünschnitts in Saarwellingen vorgezeigt werden.
Der Schein wird im Foyer des Rathauses ab dem 16.12.2019 ausgegeben und ist gültig für das Jahr 2020. Der Berechtigungsschein ist nicht übertragbar; Fahrzeughalter und amtliches Kfz-Kennzeichen werden erfasst.
 
 
Öffnungszeiten der Grüngutsammelstelle, Primsener Weg, Saarwellingen, direkt am Wertstoffhof:
Montag und Samstag von 08:00 bis 15:45 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 12:00 bis 16:45 Uhr
Mittwoch und Freitag von 08:00 bis 12:45 Uhr
 
Auskunft:
Gemeinde Nalbach, Rathaus, Umweltamt, 1. OG: Zimmer 1.08 und 1.07,
Tel.: 06838 9002-172 (Frau Bindara), 06838 9002-170 (Herr Klein)


Das Nalbacher Mitteilungsblatt als E-Paper

(Zum Lesen einfach auf das Bild klicken)


Meldung von Problemen in der Mobilfunkversorgung "Funklöcher"

In Zusammenarbeit mit der Staatskanzlei hat das Breitbandbüro Saar des eGo-Saar ein „Funkloch-Melde-Formular“ erstellt, dass alle Bürgerinnen und Bürger seit 26.06.2018 nutzen können. Sie finden das Funkloch-Melde-Formular gut sichtbar direkt unter:

www.breitband-saarland.de


Das Landesamt für Umwelt informiert

Anforderungen an die Sanierung beschädigter privater Heizöllageranlagen (weiter...)


Bekanntmachung

Wahl der Schöffen im Wahljahr 2018 (weiter...)


Resolution des Nalbacher Gemeinderates zum Thema Ewigkeitskosten und -lasten des Bergbaus

Aktuell wird im Saarland eine heftige Debatte um die Ewigkeitskosten und -lasten des Bergbaus und die damit eng verknüpften Frage der Grubenwasserhaltung geführt. Vor dem Hintergrund, dass es sich bei der Bewältigung der Ewigkeitslasten des Steinkohlenbergbaus und den damit verbundenen Genehmigungsverfahren um die sicherlich wichtigsten und nachhaltigsten Zulassungen im saarländischen Bergbau handelt hat der Gemeinderat der Gemeinde Nalbach in seiner Sitzung am 26.09.2014 folgende Resolution verabschiedet (weiter...)