Projekt NaNI - Nalbacher Nachhaltigkeitsinnovationen. Klimaschonendes Alltagshandeln im Quartier Primsaue und der Gemeinde Nalbach

 

Die Gemeinde Nalbach wird im Rahmen des Projekts NaNI vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert. Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen in verschiedenen Handlungsfeldern gemeinsam mit den Nalbacher Bürgerinnen und Bürgern, Gewerbetreibenden und allen anderen zivilgesellschaftlichen Akteure in der Gemeinde. Die Maßnahmen sollen im Alltagshandeln der Nalbacher Bevölkerung eine Veränderung bisher bestehender Routinen hervorrufen und auf diese Weise direkte CO2-Einsparungen bis über das Projektende 2022 hinaus erzeugen.

Im Prozess der Bürgerbeteiligung haben sich vier Projektgruppen gebildet: Umwelt- und Naturschutz, Konsum und Nahversorgung, Nord-Süd-Partnerschaft und Bildung. Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit in einer der Gruppen haben, nehmen Sie Kontakt auf. Die Treffen der Gruppen werden auch regelmäßig im Gemeindeblättchen veröffentlicht. 


Ihr Ansprechpartner:

Marc Engel
Mail: m.engel@nalbach.de
Tel. 06838/9002-174
Stabsstelle I: Umwelt, Klimaschutz, Dorfentwicklung
Zimmer 1.08
Rathausplatz 1
66809 Nalbach