Primsaue bei Bilsdorf

Prims bei Bilsdorf

Die Prims durchzieht als breite Flussaue die Gemeinde Nalbach. Sie wird vor allem im Ortsteil Bilsdorf durch die naturnahen Auewälder und die älteren Teichanlagen geprägt. Sie vermittelt den Anglern und Wanderern ein Refugium der Ruhe.

Besonders für naturverbundene Wanderer bietet sich ein Landschaftsbild, das es in dieser Ausprägung nur noch weit ab von den Ballungsräumen gibt. Und wenn die Planung des Primsradweges erst realisiert ist, können Freizeitradler vom Saar-Rad-Weg bei Dillingen bis zum Nonnweiler Stausee einen der schönsten saarländischen Radwege genießen.

Der Angelsportverein Bilsdorf hat hier die Weiheranlage neu gestaltet, die zu Rast, Ruhe und Besinnlichkeit einlädt.