Sitzungstermine

 

Terminierte Sitzungen der Ortsräte:

 

Einladung

 

Am Dienstag, dem 10. Dezember 2019, findet um 18:30 Uhr im Sitzungszimmer der Michaelshalle im Ortsteil Körprich, eine Sitzung des

 

Ortsrates Körprich

 

statt.

 

Tagesordnung:

 

a) öffentlicher Teil:

1.   Resolution zum Erhalt und Sanierung der Primstal-Bahn 

2.   Grundstücke Streuobstwiese 

3.   Mitteilungen, Anfragen, Anregungen

 

b) nichtöffentlicher Teil:

4.   Mitteilungen, Anfragen, Anregungen

 

DER ORTSVORSTEHER

 

(Thomas Klesen )

 

 

Einladung

 

Am Freitag, dem 13.12.2019, findet um 18:00 Uhr eine Sitzung des

 

Ortsrates Piesbach

 

im neuen Sitzungszimmer der ehemaligen Grundschule im Ortsteil Piesbach statt.

 

Tagesordnung:

 

a) öffentlicher Teil:

 

1.   Arbeitsplan 2020 für den Ortsteil Piesbach  

2.   Resolution zum Erhalt und Sanierung der Primstal-Bahn 

3.   Mitteilungen, Anfragen, Anregungen

 

b) nichtöffentlicher Teil:

 

4.   Grundstücksangelegenheiten / Vorkaufsrechte / Bauanträge

        a.) Bauvoranfrage im OT Piesbach

5.   Mitteilungen, Anfragen, Anregungen

 

 

Der Ortsvorsteher

 

(Patrick Vierig)

 

 

 

Einladung

 

Am Freitag, dem 13. Dezember 2019, findet um 19:30 Uhr eine öffentliche Sitzung  des

 

Ortsrates Nalbach

 

im Dorfgemeinschaftssaal „ehemalige Turnhalle“ im Rathaus Nalbach statt.

 

 

Tagesordnung

 

a) öffentlicher Teil

 

1. Arbeitsplan 2020

2. Mitteilungen, Anfragen, Anregungen

 

Nalbach, den 25. November 2019

 

 

Sitzung des Gemeinderates Nalbach

 

Einladung

 

Am Donnerstag, dem 12.12.2019, findet um 18:00 Uhr im Dorfgemeinschaftssaal „ehemalige Turnhalle“ des Rathauses im Ortsteil Nalbach eine Sitzung des

 

Gemeinderates Nalbach

 

statt.

 

Vor Eintritt in die Tagesordnung haben die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde im Rahmen einer Einwohnerfragestunde die Möglichkeit, dem Gemeinderat und der Verwaltung Fragen, Anregungen und Vorschläge zu unterbreiten.

Die Dauer der Einwohnerfragestunde ist auf insgesamt 30 Minuten beschränkt!

 

 

TAGESORDNUNG:

 

a) öffentlicher Teil

1.    Aktueller Sachstand Kindergarten Nalbach

2.    Vorsorgekonzept Starkregen und Hochwasserschutz  - Beschluss zur Erstellung der Hochwasser-

       und Starkregengefahrenkarten

3.    Änderung der Grundsteuerhebesätze – Hier: Grundsteuer B

4.    Ökokontomaßnahme Streuobstwiese in Bilsdorf

5.    Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Nalbach und des Bebauungsplans

      „Dörnerweg, 2. BA“ im OT Piesbach

6.       Richtlinien Mitteilungsblatt der Gemeinde Nalbach

7.   Resolution zum Erhalt und Sanierung der Primstal-Bahn – Antrag der SPD-Fraktion 

8.   Lärmaktionsplan, 3. Stufe: Offenlegung und Trägerbeteiligung

9.   Grüngutsammelstelle Saarwellingen / Nalbach  - Festlegung der Gebühren

10. Mitteilungen, Anfragen, Anregungen

 

 

b) nichtöffentlicher Teil

 

11. Vergaben

12. Grundstücks-/Pachtangelegenheiten

13.  Beförsterung Gemeindewald ab 2020

14.  Austausch Lüftungsanlage Kirchberghalle Piesbach

15.  Mitteilungen, Anfragen, Anregungen

 

Der Bürgermeister

 

 

(Peter Lehnert)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

§ 13 a Einwohnerfragestunde Gemeinderat

 

1.    Der Gemeinderat gibt gem. § 20 a KSVG bei öffentlichen Sitzungen Einwohnerinnen und Einwohnern und den Ihnen nach § 19 Abs. 2 und 3 KSVG gleichgestellten Personen und Personenvereinigungen die Gelegenheit, Fragen aus dem Bereich der kommunalen Selbstverwaltung und des Gemeinwesens zu stellen sowie Anregungen und Vorschläge zu unterbreiten.

2.    Die Fragestunde findet in der Regel zu Beginn des öffentlichen Teils jeder Gemeinderatssitzung statt. Ihre Dauer darf 30 Minuten nicht überschreiten.

3.    Jede/r Frageberechtigte darf in der Fragestunde zu nicht mehr als 2 Angelegenheiten Fragen stellen oder Stellung nehmen. Fragen, Anregungen und Vorschläge müssen kurz gefasst sein und dürfen die Dauer von 3 Minuten nicht überschreiten. Schriftlich eingereichte Fragen werden bevorzugt abgehandelt. Diskussionen und somit eine Mitberatung im Gemeinderat sind nicht gestattet.

4.    Zu den gestellten Fragen nimmt der Vorsitzende oder ggf. die Fraktionsvorsitzenden Stellung. Mitarbeiter der Verwaltung können zur Beantwortung von Detailfragen herangezogen werden.

 

Fragen, die während der Sitzung nicht beantwortet werden können, sind der Fragestellerin/dem Fragesteller schriftlich binnen 14 Tagen zu beantworten. Die Antwort wird in diesen Fällen auch den Fraktionen des Gemeinderates zur Kenntnis zugeleitet.

 

Vor Eintritt in die Tagesordnung haben die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde im Rahmen einer Einwohnerfragestunde die Möglichkeit, dem Gemeinderat und der Verwaltung Fragen, Anregungen und Vorschläge zu unterbreiten.

Die Dauer der Einwohnerfragestunde ist auf insgesamt 30 Minuten beschränkt!

  

Die Sitzungen der Ausschüsse finden in der Regel mittwochs vor der jeweiligen Gemeinderatssitzung statt.

Die Tagesordnungen werden fristgerecht in den Aushängekästen in der Gemeinde Nalbach öffentlich

bekannt gemacht.

Sitzungsort ist üblicherweise der Dorfgemeinschaftssaal "Ehemalige Turnhalle" im Rathaus im Ortsteil Nalbach. Beginn der Sitzung ist um 19:00 Uhr mit einer Bürgerfragestunde.

(Änderungen vorbehalten!)

 Ihre Gemeindeverwaltung Nalbach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

<//font><//span>